transportable Elektrotherme 7.200W (7,2 kW)

transportable Elektrotherme 7.200W (7,2 kW)

18,00  exkl. MwSt.

Zzgl. 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar



Compare
Beschreibung

Beschreibung

Transportable Elektrotherme anschlussfertig montiert auf einer Sackkarre. Dadurch dass keinerlei Abgase entstehen ist die Aufstellung direkt im Gebäude neben der bereits bestehenden Heizungsanlage möglich. Der Anschluss der mobilen Elektrotherme an das Heizsystem erfolgt über die flexiblen im Lieferumfang enthaltenen Wasserleitungen, der Stromanschluss über ein mitgeliefertes Drehstromkabel CEE 400 V / 16 A oder 32 A. Nach Anschluss kann die Estrichtrocknung beginnen bzw. der Kesseltausch ohne einen Ausfall der Heizung im Gebäude vorgenommen werden. Diese Elektrotherme dient also zur nahtlosen Erhaltung der Wärmeerzeugung eines Gebäudes solange der verbaute Heizungkessel außer Betrieb bzw. (noch) nicht vorhanden ist. Die Estrichtrocknungsfunktion dient der vorgeschriebenen Trocknung von neu eingebrachtem Estrich über Fußbodenheizungen nach DIN4725 Teil 4.

Vorgesehene Einsatzgebiete sind folgende:

  • Funktionsheizen / Belegreifheizen
  • Bautrocknung
  • schnelle Estrichtrocknung
  • Überbrückungsheizung in Neu- und Umbauten
  • Baustellenheizung
  • Frostsicherung
  • Arbeiten an bestehender Wärmeerzeugungsanlage
  • Warmwasserbereitung
  • Vorsorge, Erstaufheizung z.B. Vermeidung von Vereisung bei Erdwärmepumpen

Die Vorteilen liegen darin die täglichen Anfahrten für Temperatureinstellungen nicht durchführen zu müssen, da die Elektrotherme über eine Konstanttemperaturregelung verfügt, sowie konfigurierbare Estrichaufheizprogramm einstellbar sind. Zur Erfüllung der DIN-Norm 4725 Teil 4 zum Estrichtrocknen sind festeinprogrammierte Programme auswählbar. Die Elektrotherme ist komplett ausgerüstet und nach Anschluss an dass bestehende Heiz- und Stromnetz sofort startklar.

Das Belegreifheizen ist unmittelbar nach der Funktionsbeheizung durchzuführen und die Restfeuchte sollte mit einer CM-Messung dokumentiert werden. Zum Belegreifheizen sollte weder die Vorlauftemperatur noch die Heizung abgeschaltet werden. In der Regel sind dafür 14 Tage von nöten.

Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Wärmeleistung in kW

7,2

Abmessung (Länge x Breite x Höhe in mm)

600 x 560 x 1.320

Gewicht [kg]

61

Betriebsart

elektrisch

Mobilität

fahrbar

Temperaturbereich min [°C]

20

Temperaturbereich max [°C]

85

Hauptpumpe

integriert

Sicherung Heizung in bar

3

Ausdehnungsgefäß in L

10

Anschlussspannung [V]

400

Frequenz [Hz]

50

IP Schutzklasse

IP 44/F

Stromanschluss

Steckerfertig 32A

5 m Mobile Verbindungsleitungen

Vorlauf / Rücklauf mit Geka-Kupplung

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe einen Kommentar

Hotline 040-53 277 305